• "Wenn ich nicht verliere, kann der andere nicht gewinnen".

    Spielen. Spaß haben. Genießen.

Vorstandswahlen 2019

- Wahlergebnisse der Generalversammlung am 13.01.19 zur Vorstandswahl 2019 -

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,

am Sonntag, den 13.01.19 fand im Clubheim die Generalversammlung des TC Grün-Weiß Bliesmengen-Bolchen statt.
Hierbei wurde ich zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Ich habe diese Wahl angenommen, weil mir sehr viel an diesem Verein und seinen Mitgliedern liegt und ich das Bestreben habe, diesen Verein weiterhin erfolgreich in der Dorfstruktur von Bliesmengen-Bolchen zu etablieren. Bei der Vielzahl der Aufgaben,
die zu bewältigen sind
, (Küche im Clubheim, Platzaufbereitung, Zaunreparatur, Außenanlage, Veranstaltungen, Turniere, Mitgliederwerbung usw.) bin ich auf Eure Hilfe angewiesen.

Jeder von euch hat ein Privat- und Berufsleben neben dem Tennisplatz und ist nicht jederzeit verfügbar. Dessen bin ich mir selbstverständlich bewusst. Dennoch würde ich mich über jede Form der Unterstützung, und sei sie auch noch so klein,
im Laufe der Saison freuen.

Die Hauptaufgaben eines Vereins muss natürlich die Vorstandschaft bewältigen. Deswegen möchte ich die Gelegenheit
hier ergreifen, mich bei den Menschen zu bedanken, die sich bereit erklärt haben, mich auf diesem Weg zu begleiten.

Mein besonderer Dank gilt:

- Oliver Baus (2. Vorsitzender und PR)
- Achim Lohr (3. Vorsitzender und Kassierer)
- Flo Loschky (Sportwart)
- Philipp Persch (Jugendwart)
- Thomas Hemmerling (Schriftführer)
- Christian Kraus (Beisitzer) und
- Kathrin Gauer (Beisitzerin)

Darüber hinaus möchte ich mich schon jetzt bei all denen bedanken, die sich bereit erklärt haben, Aufgaben zu übernehmen.
Angefangen bei den Kassenprüfern (Brettar/Schweißthal) bis hin zum 'Unterstützungsteam Jugendwart'
(B. Loschky/K. Gauer/R. Weiland)
.

Sobald der Trainingsplan für die Herren feststeht, werde ich hier (bzw. per Mail) Tag und Uhrzeit bekanntgeben,
so dass jedes Mitglied die Möglichkeit hat, mich dort bei Problemen oder Wünschen auch persönlich anzusprechen. Eine Kontaktaufnahme per Mail an weiland@tcbliesmengen.de ist ebenfalls jederzeit möglich.
Auch wenn ich gleichermaßen aufgeregt bin, freue ich mich auf die Arbeit und Aufgaben, die vor uns liegen.

Da dieses Jahr noch sehr jung ist, möchte ich Euch allen ein gutes, aber vor allem gesundes Jahr 2019 wünschen!
Des Weiteren wünsche ich uns viele gemeinsame (und sportlich erfolgreiche) Stunden auf der schönen Anlage unseres Vereins!

Freundliche Grüße,
Michael Weiland

Rückschau

Ein Dorf spielte Tennis 2018

In diesem Jahr fand vom 8. bis 10.6. Ein Dorf spielt Tennis auf unserer Anlage statt. In Gruppe A starteten die Teams der Menger Mäde, Germanys next Topmuddis und den Old school Shooters des Schützenverein Bliesmengen-Bolchen. Dort setzten sich die Topmuddis als Gruppenerster vor den Schützen durch.

In Gruppe B erreichten zeitgleich die Teams von SV Bliesmengen-Bolchen 4 und den Menger Kickers 2 Team 1 die nächste Runde, Elektro Jaeckel schied dagegen aus. Erst gegen 2 Uhr endete der Abend in der Menger Au. Dabei kam es zu vielerlei Fachsimpelei...

Am Samstag startete zuerst Gruppe C mit den UHUs, dem SVB 3 und den Menger Kickers 2 Team 2. Dort setzten sich die Uhus und der SVB 3 durch. Gruppe D, bestehend aus den Young Shooting Stars vom Schützenverein, dem Jugendclub sowie den in Vollkostümierung auftretenden Fantastic 5, konnte lediglich eine Partie absolvieren, ehe das nächste große Unwetter über Bliesmengen hineinbrach... DIe Plätze waren nicht mehr zu sehen und an ein Weiterspielen war nicht zu denken.

Am Sonntag stand die Frage im Raum, ob wir das Turnier in Anbetracht der Hochwasserschäden im Ort weiterführen sollten. Wir haben uns kurzerhand dann darauf geeinigt, das Turnier zu nutzen um Spenden für die Hochwassergeschädigten zu sammeln.
So wurde eine Spendenkasse aufgestellt. Diese wurde bei der späteren Siegerehrung mit Bürgermeister Gerd Tussing und Ortsvorsteher Hans Bernhard Faas mitsamt einer 300€ Spende des Vereins und des 1. Vorsitzenden übergeben.

Der Spielbetrieb ging also weiter und die Teams qualifizierten sich wie nachfolgend aufgeführt:

Die Ergebnisse des Viertelfinals:
Topmuddis gegen Menger Kickers 1:2
SVB lV gg Old School Shooters 3:0
Uhus gg Jugendclub 2:1
Fantastic 5 gg SVB lll 3:0

Halbfinale:
Menger Kickers gg Uhus 0:3
Fantastic 5 gg SVB lV 3:0

Finale
Fantastic 5 - Uhus 3:0

Spiel um Platz 3
SVB 3 - Menger Kickers 2:1

Die Fantastic 5 mit dem nie zu erkennenden Hollowman, Superman, Flash, Robinette und Thor siegten am Ende hochverdient!



Das Turnier war ein großer Erfolg:
12 Teams, 45 Spieler, 60 Matches, zahllose Helfer, Getränkespecials am Rande des Wahnsinnigen, Tennis vom Feinsten, Gori gegen Gori, ... all das wollen wir auch im kommenden Jahr sehen!!

Im Rahmen der Players Party nach "Ein Dorf spielt Tennis" und dem in der 2ten Woche parallel stattfindenden Doppel- und Mixed-Turnier fanden auch schliesslich noch die
weltweit aus Funk und Fernsehen bekannte Schlagercombo "DIE FLOPPERS"
die Gelegenheit ihre Welttournee durch Amerika, Europa, Asien und die Subkontinente kurz für ein Gastspiel in Mengen zu unterbrechen.

Ihre Darbietung ist eine zünftige Hommage an unseren Organisator und Trainer Flo Loschky, aber seht selbst (Klickt auf das Bild):



Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an "ein Dorf spielt Tennis" und an unserem Ritter Bolch Doppel- und Mixedturnier!

Wir hoffen es hat Euch allen Spass gemacht & bis zum nächsten Mal!

"Glücksgriff für unseren Verein"

Artikel des Landesportverbandes für das Saarland

Der LSVS hat unseren Verein mit seinem Projekt für 2017 "Familie in Bewegung"
(Kooperation TC Bliesmengen und Kath. Kindergarten Bliesmengen-Bolchen) lobend in einem Artikel erwähnt.

Zitat:
„Das Projekt „Familie in Bewegung“ war ein echter Glücksgriff für unseren Verein.
Vor dem Projekt bestand dieser aus ca. 60 Mitgliedern Ü40 und drei Mitgliedern U40.
Inzwischen sind ca. 45 Mitglieder U40 in den Verein eingetreten, darunter viele Eltern und die Kinder.
Mit dem Projekt veränderte sich die komplette Vereinsstruktur“, freut sich Flo Loschky.

Hier könnt ihr den vollständigen Artikel online lesen.

Vielen Dank für positive Berichterstattung!
Wir freuen uns bereits auf weitere spannende Projekte in 2018.